Ihr Partner am Buffet

Halle 02, Stand 221

Portrait

Geschichte

Es war im Jahre 1974, als die zwei Kollegen Anton Langenegger und Werner Liechti begannen ihre Vision umzusetzen und die Firma Addimat gründeten. Zwei Menschen die unterschiedlicher kaum sein konnten ergänzten sich in der Werkstatt wunderbar und schon bald installierten sie erfolgreich erste Abrechnungssysteme für Kaffeemaschinen. Schnell wurde die Produktepalette erweitert, Dosier-und Registriergeräte für sämtliche Getränke wurden produziert. Ihrem Erfindergeist und der absoluten Überzeugung ist es zu verdanken, dass sie gegen all die anfänglichen Schwierigkeiten erfolgreich ankämpften und mit ihrer Geschäftsidee in eine erfolgreiche Zukunft steuern konnten. Der Name Addimat ist heute eine fest verankerte Grösse in der Gastrolandschaft und bürgt für hohe Qualität und eine ausgezeichnete Serviceorganisation. Die Belegschaft wurde immer zahlreicher, 1989 wurde die Rechtsform geändert und die Addimat AG gegründet. Neben der Entwicklung und Produktion von Ausschanksystemen entstand auch die Erfolgsgeschichte des Addimat-Kellnerschlosses mit den dazugehörenden Kellnerstiften. Diese Code-Stifte und Schlösser werden seit vielen Jahren in grossen Stückzahlen produziert und exportiert, und hinterlassen so Addimatspuren in ganz Europa.

Fakten und Zahlen

  • Hauptsitz und Produktionsstandort in Worb , Kanton Bern, Schweiz
  • Partnerfirma APD in Wettingen, Kanton Aargau, Schweiz
  • Agenturen in Herk-de-Stad, Belgien und in Strasbourg, Frankreich

Produkte und Dienstleistungen

  • Entwicklung und Produktion von Ausschanksystemen jeglicher Art
  • Verkauf , Installation und Service der Anlagen in der ganzen Schweiz
  • Entwicklung und Produktion von Code-Schlössern und Code- Stiften in verschiedenen Technologien
  • Vertrieb in der Schweiz und in ganz Europa

Stärken
Das Kundenbedürfnis steht im Zentrum, dank eigener Fabrikationsstätte in Worb können massgeschneiderte Lösungen angeboten und in kurzer Zeit realisiert werden. Ausgezeichnete Serviceorganisation mit erfahrenen Mitarbeitern. „Swissness“ wird bei uns gelebt, wir arbeiten fast ausschliesslich mit regionalen und nationalen Lieferanten zusammen.